Meine Vision

Kein Mensch, der auf sein Herz hört, könnte zufrieden seinen gelben Pony schütteln und als Präsident der USA jegliche Art von Klima- und Umweltschutzmaßnahmen kategorisch ablehnen. Kein Mensch, der auf sein Herz hört, kann das Kernwaffenprogramm so vorantreiben, wie Kim Jong in Nordkorea es tut, wissend, dass mit Kernwaffen die gesamte Weltbevölkerung im Bruchteil einer … Meine Vision weiterlesen

Eine 75-jährige erzählt von ihrem ersten sexuellen Erlebnis, VOR der Aufklärung

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Aus der Universität des Lebens'. Sie saß auf einer Parkbank und bemühte sich, ihre blond gefärbten Haare in Fasson zu bringen, doch der herankommende Sturm machte ihre Bemühungen wieder zunichte. Die Dame erhob sich und marschierte davon. Sie hatte ihr sechzigstes Lebensjahr deutlich überschritten. Mich faszinierte ihre außergewöhnlich … Eine 75-jährige erzählt von ihrem ersten sexuellen Erlebnis, VOR der Aufklärung weiterlesen

Und warum nun der Wechsel auf Erotik-Thriller?

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Mein Leben als Schriftstellerin'. Ein Freund aus der der Buchbranche hat meinen Mafia-Roman 'Im Schatten der Vergangenheit' probe-gelesen und meinte: "Solche Sex-Szenen würde man in diesem Genre gar nicht vermuten. Ob nicht möglicherweise in einem Erotik-Thriller Deine Stärke liegt." Nachdem ich sehr gerne ausführliche Liebesszenen beschreibe und mich … Und warum nun der Wechsel auf Erotik-Thriller? weiterlesen

Warum ein Mafia – Roman?

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Mein Leben als Schriftstellerin'. Ein Freund erzählte mir von den Giftmülldeponien in Neapel, so detailliert, dass ich spürte, wie meine Halsschlagader anschwoll. Ich konnte nicht verstehen, wie Menschen nur an ihre eigene Bereicherung denken konnten und ihnen die Umwelt und die anderen Erdenbürger, die dabei zu Schaden kamen, … Warum ein Mafia – Roman? weiterlesen

Hintergrundgeschichte zu meinem Kuba – Roman

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Mein Leben als Schriftstellerin'. Im Februar 2004 landete ich um 1 Uhr Nachts am Flughafen in Havanna. Ein Bekannter hatte mir die Adresse von einem seiner kubanischen Freunde vor Ort notiert, mit dem Hinweis, er würde diesem bescheid geben und ich wäre dort sicher willkommen. Als ich jedoch … Hintergrundgeschichte zu meinem Kuba – Roman weiterlesen

Warum ich meinen Kolumbien – Roman geschrieben habe

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Mein Leben als Schriftstellerin'. Die 'verlorene Stadt' (ciudad perdida) im Norden Kolumbiens ist neben dem Machu Picchu eine der größten wiederentdeckten Städte Südamerikas. Sie liegt inmitten der Sierra Nevada de Santa Marta und ist in einem dreitägigen Fußmarsch erreichbar. 2011 habe ich mich mit einer Gruppe Touristen und … Warum ich meinen Kolumbien – Roman geschrieben habe weiterlesen

Männer sind Kavaliere

Dies ist ein Artikel aus der Serie 'Wie Männer ticken'. Vor einigen Monaten in einer Salsa-Bar, nahm ich nach einem Tanz auf einem Barhocker Platz, um mich kurz auszurasten. Von der Tanzfläche fixierte mich mit starrem Blick ein Typ mit silbergrauem Haar. Er schubste seine Partnerin von sich und stürmte mit angespannten Nackenmuskeln auf mich … Männer sind Kavaliere weiterlesen

Leben im JETZT

Dies ist ein Artikel aus der Serie Aus der Universität des Lebens. Du träumst davon, ein Leben zu führen, das in einem Hollywood-Blockbuster verfilmt werden könnte? Du überwindest all Deine Schwierigkeiten und plötzlich scheint es, als wäre Magie im Spiel. Momente reihen sich an Momente, die sich wie von außen gesteuert scheinbar zufällig ergeben. Alles … Leben im JETZT weiterlesen