Du bist eine tolle Frau!!!

frauen.jpgDies ist ein Artikel aus der Serie ‚Die sinnliche Frau‘.

»Ich mag meinen dicken Hintern und die unreine Haut im Gesicht nicht.«

»Meine Nase ist zu groß, mein Busen zu klein.«

»Ich bin hässlich.«

Jedes Mal, wenn ich so eine Aussage von einer Frau höre, sehe ich an ihren Augen, wie sie sich selbst mit diesen Worten schlägt. Das weibliche Wesen in ihr ist zutiefst getroffen von der abwertenden Beurteilung.
91% der deutschen Frauen sind laut SternTV unzufrieden mit sich und ihrem Körper.
Warum?
Weil wir den Männern gefallen und einen Fortpflanzungspartner finden wollen. Wir vergleichen uns mit anderen Frauen und stellen fest, dass jede besser sein muss, als man selbst. Das Urteil: »Ich bin nicht gut genug. Nicht liebenswert.«
Es ist nicht der berufliche Erfolg, der uns Frauen zu liebenswerten Menschen macht, und auch nicht der perfekte Körper, wie uns von den Medien tagtäglich suggeriert wird. Es ist unser Wesen. Diese sprudelnde weibliche Energie. Wir sollten tanzen, springen, jubeln und feiern, dass wir Frauen sind. Schließen wir uns doch energetisch zusammen, anstatt gegeneinander zu konkurrieren und uns gegenseitig mit männlichen Attributen ›schneller, höher, weiter‹ gegenseitig die Ehemänner auszuspannen. Wenn wir alle beschließen, keine Männer mehr anzugreifen, die in einer Beziehung stecken, gibt es keinen Mann mehr, der fremdgeht. Und das ist doch unsere größte Angst: das wir nicht gut genug sind. Und zwar für die Männer. Denn ohne die Männer würden wir diesen ganzen Wahnsinn nie betreiben. Wir Frauen müssen uns gegenseitig klar machen, wie toll wir sind, schon allein deshalb, weil wir Frauen sind.

Gerne liken, teilen, kommentieren 🙂

Artikelserie Die sinnliche Frau

Alle Artikelserien auf einen Blick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s