Wie pole ich meinen Beziehungs- Magneten?

flaschenpost

Dies ist ein Artikel aus der Serie ‚Die sinnliche Frau‘.

Es gab jahrelang den Trend, dass man sich eine Liste schreiben sollte, wie der ideale Partner aussehen, was er für Hobbies ausüben, wie er reden, welche Ausbildung er haben soll, usw. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das sehr gut funktioniert, nur das Problem dabei ist, dass ich in meiner Liste immer wieder wichtige Details vergessen habe. Zb das Alter, dann ziehst Du zum Beispiel einen Mann mit all den gewünschten Attributen an, aber er ist um 30 Jahre älter als du, usw. Deshalb bin ich von der Liste wieder abgekommen und habe nun etwas anderes ausprobiert, dass auch bei einigen meiner Freundinnen nun schon geklappt hat. Und zwar: Ich versetze mich in die Energie, die ich fühlen möchte, wenn ich mit meinem zukünftigen Partner zusammen bin. Ich stelle mir sämtliche Situationen vor, die ich mit ihm gemeinsam erlebe könnte und spüre immer die Energie, die in den Kontexten zwischen uns da ist. Und das Ganze erlebe ich so, als würde das genau JETZT passieren. Ich fühle mich vollkommen. Glücklich. Es ist, als stünde der Mann schon neben mir.  Wenn du nämlich fühlst ›das hätte ich gerne, es ist aber noch nicht da‹, dann ziehst du diese Energie in dein Leben, nämlich etwas zu wollen, dass nicht da ist. Und dann kann niemand kommen, denn Du bist ja auf Mangel-Energie gepolt.
Was ich aufgrund von Gesprächen mit Frauen noch herausgefunden habe war, dass viele Angst haben, den falschen Mann in ihr Leben zu ziehen. Einen, der sie verletzen könnte. Der Punkt ist, wenn du deinen Magneten polst, wie du dich mit einem Mann fühlst, dann ziehst du nur einen Mann in dein Leben, der auch zu diesem Gefühl passt.
Ein wichtiger Faktor ist zu bedenken. Wenn Du deinen Beziehungsmagneten polst, dann programmierst du dein Unterbewusstsein. Und das machst du am besten mit Bildern und Gefühlen. Dein Unterbewusstsein versteht kein NEIN und NICHT. Dh, sich vorzustellen, wie du mit ihm ein romantisches Candle-Light-Dinner verbringst und er dabei NICHT raucht, wird bewirken, dass Du einen Raucher in dein Leben ziehst. Auf den Punkt gebracht, fokussiere dich darauf, was du willst, nicht was du NICHT willst.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist zu bedenken: Dein Magnet kann gepolt sein, wenn du jedoch nicht offen bist für eine Beziehung, kommt auch niemand. Wie aber öffnet man sich für eine Beziehung?

Gerne liken, teilen, kommentieren 🙂

Wie öffne ich mich für eine Beziehung?

Artikelserie Die sinnliche Frau

Alle Artikelserien auf einen Blick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s