Mysterium Frau, statt verzweifelt Suchende

women-697928_640.jpgDies ist ein Artikel aus der Serie Wie Männer ticken.

Eine Frau klagt mir ihr Leid. Sie sei 37 Jahre alt, single, kinderlos und wollte endlich den Mann fürs Leben finden und eine Familie gründen. Nun hat sie sich auf verschiedenen Online-Partnerbörsen angemeldet und findet dort nur sehr enttäuschende Exemplare der Gattung Mann. Auf einem Zelt-Fest beobachtete sie eine Freundin, die wild tanzend und flirtend einen Mann nach dem anderen in ihre Fänge lockte, den ganzen Abend herrlich unterhalten war und einige Telefonnummern ergattern konnte. Besagte Frau steht daneben und fragt sich, was die hat, dass sie nicht hat. Der einzige Mann, der sich ihr nähert, hat einen Ehering am Finger und sie schickt ihn gleich in die Wüste.
Ich habe sie Folgendes gefragt:
»Waren auf diesem Zeltfest potenzielle Beziehungskandidaten für dich, oder eher die Kategorie ›ich suche einen One-night-Stand‹?«
Sie musste bestätigen, dass die betrunkenen Kerle wohl eher auf eine Bettgeschichte aus waren.
Ich sagte: »Die riechen fünfhundert Meter gegen den Wind, dass du eine Beziehung suchst und dich nicht auf einen One-Night-Stand einlassen würdest.«
Sie lachte. Man muss im richtigen Teich fischen, um einen Hecht zu angeln, in einer dreckigen Pfütze wirst du den nicht finden.

Und: Keinen Mann interessiert eine »verzweifelt Suchende«, die in ihrer »ich habe zu wenig von allem – Mangel-Energie« badet. Frage dich umgekehrt: Interessiert dich ein verzweifelt suchender Mann? Der sofort fragt: »Hast du einen Freund. Bist du grundsätzlich an einer Beziehung interessiert? Willst du Kinder? Wie viele? Kannst du mich glücklich machen?« Niemand will anhand einer Checkliste ausgewählt werden. Das ist auch das Problem bei Online-Plattformen. Menschen wollen nicht wie eine Einkaufsliste behandelt werden, sie wollen, dass der andere ihren Kern erkennt und sehnen sich danach von Herz zu Herz kommunizieren.
Um einen Mann anzuziehen, mit dem du von Herz zu Herz kommunizieren kannst, hör auf zu suchen. Bade in deiner weiblichen Energie und lebe dein Leben. Sorge dafür, dass Du mit Dir im reinen bist. Glücklich und zufrieden. Öffne dich für eine Beziehung (mehr dazu später), dann ziehst du den Mann, der zu dir passt automatisch an und musst ihm nicht mehr atemlos hinterherhecheln, während er sich eiligen Schrittes bemüht, sich aus deinem Dunstkreis zu entfernen.

Gerne liken, teilen, kommentieren 🙂

Artikelserie Wie Männer ticken

Alle Artikelserien auf einen Blick

Ein Gedanke zu “Mysterium Frau, statt verzweifelt Suchende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s